Was ist safely?

safely ist ein browserbasierter Passwortmanager. Für Unternehmen DIE Antwort auf die Frage nach einer sicheren Verwaltung von Passwörtern.

Nach Schätzungen des Branchenverbandes Bitkom müssen sich Computer- und Internetnutzer im Schnitt 15 bis 20 Passwörter merken. Mindestens 8 davon verwenden sie täglich.

Durch safely sind der Gebrauch und die Verwaltung dieser Zugangsdaten im Team einfach und sicher!

Demo ansehen

Wer braucht safely?

Setzen Sie digitale Kommunikations- und Arbeitsmittel ein?
Nützen Sie Services wie Filesharing, Hosting, Domains, etc.? Gibt es Telearbeiter in Ihrem Unternehmen? Verwenden Sie Social Media Kanäle?

Ob zum eigenen Nutzen oder im Austausch mit Partnern, Kunden und Arbeitgebern – jedes Unternehmen arbeitet mit Zugangsdaten. Gängige Praxis ist auch heute noch der Einsatz von immer gleichen oder sehr eingängigen Passwörtern. Sie werden oftmals an leicht zugänglichen Orten aufbewahrt oder in scheinbar sicheren Formaten wie Excel Tabellen oder E-Mails weitergegeben.

weiter lesen+

Ist Ihr Unternehmen betroffen?

Die sogenannte "Desaster Erfahrung" fehlt in den meisten Fällen, zum Glück! Fehlt Sie wirklich? Nein, nur gehören Sie eventuell noch nicht zu den Betroffenen. Die Zahl der Opfer ist aber wesentlich größer, als den meisten bewußt ist.

World's Biggest Data Breaches (informationisbeautiful.net)

Mit safely geben Sie ihren Mitarbeitern ein browserbasiertes Tool an die Hand, das mittels PlugIn für Google Chrome kinderleicht zu bedienen ist. Zahlreiche Features erleichtern Ihren Mitarbeitern den sicheren Umgang mit Zugangsdaten.

Wechseln fallweise Ihre Mitarbeiter?
Natürlich gibt es in jedem Unternehmen eine wechselnde Anzahl von Mitarbeitern. Im Fall des Falles benötigen Sie rasch die Information, wer welche Zugangsdaten gesehen hat. safely bietet Ihnen diese Möglichkeit! Sie ersetzen ab sofort bei einem Mitarbeiterwechsel nur mehr tatsächlich eingesehene Zugangsdaten.

Wie funktioniert safely?

safely ist webbasiert:
Eine webbasierte Lösung ermöglicht die Nutzung mit unterschiedlichen Clients und den Zugriff auf ein immer synchrones, gemeinsames Backend.

safely verwendet keine Clientside-Encryption via Javascript.

weiter lesen+

Kryptographie via Javascript ist weder performant, noch sicher. Prinzipiell ist jeder Client eine Schwachstelle, die beliebigen Javascript-code ausführen kann. Einem Webclient ist nicht zu vertrauen, somit sollte dieser auch keine sicherheitsrelevanten Operationen ausführen können und müssen.

safely kann intern oder extern betrieben werden:
Sie und Ihre IT entscheiden. safely kann auch inhouse installiert werden.

Volle Sichtungskontrolle:
Der Admin kann einsehen, welche Passwörter ein User gesehen oder übernommen (copy&paste) hat. So können Sie bei einem Mitarbeiterwechsel gezielt und vor allem rasch reagieren!

Versionskontrolle, eine strenge Deploymentstrategie, zahlreiche Tests und nicht zuletzt ein quelloffener Sourcecode unterscheiden safely von Konkurrenzprodukten.

Interesse?

safely kann als SaaS (managed in der Amazon Cloud Europe/Frankfurt) oder als installierbares Package für Ihren eigenen Server bezogen werden. Weitere Infos zu Kosten und Varianten stellen wir Ihnen auf Anfrage sehr gerne zur Verfügung.

weiter lesen+

Unabhängig von der gewählten Variante stehen diese safely Features allen Kunden uneingeschränkt zur Verfügung:

 

  • Unbegrenzter Speicher für Passwörter
  • Automatisches Ausfüllen von Logins *
  • Passwortgenerator
  • Einmalige Passwörter
  • Bis zu 100 Anwender **
  • Administrator-Konsole
  • Rollen- und Gruppenkonzept
  • tagging + Volltextsuche
  • Single Sign-On

* mit Google Chrome PlugIn
** Kontaktieren Sie uns bei höheren Mitarbeiterzahlen